Boldenone Anweisung

Heutzutage sind Medikamente in der Welt sehr beliebt geworden, die durch Sport dazu beitragen, schnell das Ergebnis von höchster Qualität zu erzielen und das Erscheinungsbild des menschlichen Körpers zu verbessern. Dies sind Fettverbrenner, anabole Steroide, Proteine, Aminosäuren und so weiter. Aber jedes dieser Mittel hat seine eigene Wirkung auf den Körper. Aber das beliebteste und sicherste Medikament ist Boldenone (oder ein anderer Name für Equipoise). Equipoise (Boldenone) ist ein Medikament aus einer Reihe von Anabolika, Testosteronderivaten. Seine Hauptaktionen bestehen darin, hochwertige Muskelmasse aufzubauen und ihre Kraft zu steigern, die Körperentlastung zu erhöhen (in Kombination mit dem sogenannten "Trocknen"), das venöse Muster zu erhöhen, die Energie im Körper zu erhöhen, das Wohlbefinden zu verbessern, das Selbstwertgefühl zu steigern und so weiter. Das Medikament wurde ursprünglich zur Erhöhung der Muskelmasse bei Tieren entwickelt und ausschließlich in der Veterinärmedizin eingesetzt. Seine Leistung hat immer eine der höchsten Positionen unter anderen Arzneimitteln mit einer solchen Wirkung eingenommen. Wenig später wurde die Boldenonformel genauer untersucht und daher für die Verwendung durch Menschen empfohlen boldenone

Seine Formel enthält eine Doppelbindung zwischen den ersten Kohlenstoffatomen. Dies hat dazu beigetragen, dass das Risiko von Nebenwirkungen aufgrund der Einnahme des Arzneimittels erheblich gering ist und die Vielfalt dieser Wirkungen auf fünf begrenzt ist. Auch das Fehlen der 17-alpha-Methylgruppe trug zur Nichtzerstörung des Wirkstoffmoleküls beim Durchgang durch die Leber bei. Das Medikament hat gute Bewertungen, da sein androgener Index fünfzig beträgt, der anabole Index einhundert beträgt, eine niedrige östrogene Aktivität und eine sehr geringe progestogene Aktivität aufweist und, was sehr wichtig ist, für die Leber absolut ungiftig ist. Das Medikament wird von den Nieren ausgeschieden. Die Halbwertszeit beträgt zwei Wochen (oder vierzehn Tage). Es ist möglich, das Medikament fast sechs Monate nach der letzten Dosis im Körper nachzuweisen, da die Boldenonmoleküle vier (in einigen Fällen bis zu zehn) Monate nach Einnahme der letzten Dosis vollständig aus dem Körper ausgeschieden werden können. Mögliche Nebenwirkungen sind ein Ausschlag im Gesicht, ein Ausschlag auf Brust, Schultern und Rücken. Es gibt keine anderen "beliebten" Nebenwirkungen mit diesem Medikament. Wenn bei der Einnahme Nebenwirkungen in Form eines Hautausschlags auftreten, lassen Sie sich nicht entmutigen, es wird sozusagen ganz einfach sein, diese zu Hause mit Ihren eigenen Händen zu behandeln. Damit der Ausschlag verschwindet, muss häufig geduscht werden, um die Hygiene der schmutzigsten Bereiche des Körpers (Achselhöhlen, Gesicht, Hände usw.) zu überwachen. Es ist auch notwendig, verschiedene antibakterielle Seifen und Lotionen oder Tonika zu verwenden. Mit dieser Sorgfalt verschwindet der Ausschlag und erinnert sich nicht mehr an sich.

Geschrieben von : Lea Caspar

1000 Buchstaben übrig


3056709770d0e24af5386a95c4dfc352