Forschungsdaten weiterverarbeiten - auch hierbei unterstützt CLARIN. Allgemeine und spezielle Werkzeuge erleichtern den Forschungsprozess in den Geistes- und Sozialwissenschaften bei der automatischen Analyse von eigenen und nachgenutzten Daten. Mit webbasierten, automatischen Werkzeugen können Daten nach computerlinguistischen Verfahren angereichert, Analysen visualisiert und Resultate gespeichert werden. Mit WebLicht können dabei verschiedene Werkzeuge nach Wunsch und Bedarf miteinander kombiniert werden. Die Verwendung von WebLicht ist für alle Nutzende von Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen möglich.